Nachspielzeit

Was die Corona-Krise für den ÖFB bedeutet (#39)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Österreichs Fußball hat erfolgreiche Tage hinter sich, gleich vier Teams schafften es in die Gruppenphase der Champions-, bzw. Europa League. Salzburg schaffte zum zweiten Mal den Sprung in die Königsklasse, Rapid, der LASK und WAC qualifizierten sich für die Europa League.

Und nun steht eine Länderspielpause bevor. Auf das ÖFB-Team wartet das Testspiel gegen Griechenland, sowie die Nations-League-Partien in Nordirland und Rumänien. Im Vorfeld sprach KURIER-Sportredakteur Alexander Strecha mit ÖFB-Geschäftsführer Bernhard Neuhold. Dieser äußerte sich im Interview über die aktuellen organisatorischen Herausforderungen, die anstehenden Länderspiele und die Lage und Zukunft des Fußballs in Zeiten von Corona.

➡️ Die Kurier-Nachspielzeit auf Twitter: https://twitter.com/K_Nachspielzeit ➡️ Gefällt euch der Podcast? Dann bewertet und teilt uns doch gerne ➡️ Feedback und/oder Kritik? Gerne an stefan.berndl@kurier.at


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.