Nachspielzeit

Trotz Corona: Der ÖFB an Europas Spitze? (#41)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Während die heimische Bundesliga noch bis kurz vor Weihnachten spielt, ist für das ÖFB-Team das Jahr 2020 bereits zu Ende gegangen. Die letzten drei Spiele des Jahres brachten zwei Siege und ein Unentschieden. Zudem fixierte man den Aufstieg in der Nations League.

Damit könnte man zwar eigentlich zufrieden sein, aber spielerisch wusste das Nationalteam nur bedingt zu überzeugen. Das handelte Foda und seiner Mannschaft auch viel Kritik ein. Von Seiten des ÖFB wird beschwichtigt. KURIER-Sportredakteur Alexander Strecha sprach mit ÖFB-Präsident Leo Windtner. Über das “skurrilste Länderspieljahr” in der Verbandsgeschichte, die Kritik an den spielerischen Leistungen und die Erwartungen für das Fußballjahr 2021.

➡️ Die Kurier-Nachspielzeit auf Twitter: https://twitter.com/K_Nachspielzeit ➡️ Gefällt euch der Podcast? Dann bewertet und teilt uns doch gerne ➡️ Feedback und/oder Kritik? Gerne an stefan.berndl@kurier.at


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.